Rallye Baltic Sea Circle 2018 - Winter

Titelbild Team SieGie #40

Tag 7 - Honningsvag - Skoganvarri (286 KM)

Übernachtung im Arctic Hotel.

DSC_5438.JPG

Dann ging auf die letzten Kilometer bis zum Nordkap.

DSC_5448.JPGDSC_5452.JPGDSC_5455.JPGDSC_5466.JPG

Nach dem Reifenwechsel vor ein paar Tagen hat sich das Rad etwas gelockert.

DSC_5456.JPG

Die allerletzten Kilometer zum Nordkap geht es dann nur im Konvoi mit Schneefräse vorn weg.

DSC_5480.JPGDSC_5481.JPGDSC_5486.JPGDSC_5497.JPGDSC_5511.JPGDSC_5520.JPG

Dann sind wir am Ziel, dem nörlichsten Punkt Europas auf dem Festland.

DSC_5541.JPGDSC_5548.JPGDSC_5559.JPGDSC_5572.JPGDSC_5582.JPGDSC_5597.JPG

Nahe Honningsvag sind wir dann noch mal auf einen Berg gefahren.

DSC_5621.JPGDSC_5627.JPGDSC_5635.JPGDSC_5641.JPGDSC_5645.JPG

Sonderaufgabe aus dem Roadbook, mache ein Foto in Top-Gear Manier, haben wir auf dem Gelände eines Flugplatz gemacht.

DSC_5652.JPGIMG_20180302_150623.jpg

Danach sind wir noch ein Stück nach Süden gefahren, haben aber das Tagesziel laut Roadbook noch lange nicht erreicht.

Kommentar hinzufügen

Tag 6 - Furuflaten - Honningsvag (448 KM)

Zuerst wieder unsere Unterkunft, das Vikinger Haus von außen.

DSC_5307.JPG

Nach ein paar Kilometern ging es heute zunächst auf eine Fähre um den Fjord zu überqueren.

DSC_5312.JPGDSC_5321.JPGDSC_5335.JPG

Anschließend ging es weiter Richtung Nordkap.

DSC_5365.JPGDSC_5374.JPGDSC_5379.JPG

In einem Fjord haben wir Wale gesehen.

DSC_5393.JPG

Dann wieder weiter Richtung Nordkap.

DSC_5401.JPGDSC_5406.JPGDSC_5415.JPGDSC_5419.JPG

Tagesaufgabe Beifahrertausch hatten wir gestern schon gemacht, heute aber noch mal mit einem anderen Team. Die Aufgabe von gestern Schneeman bauen steht noch aus, da der Schnee hierfür noch nicht perfekt war. Tagesziel war ca. 150 KM vor dem Nordkap. Wir sind aber bis Honningsvag kurz vor das Nordkap gefahren um morgen um 9 Uhr mit dem ersten Knovoi hinter der Schneefräse zum Nordkap zu fahren.

Hier noch ein paar Eindrücke von Honningsvag. Leider sind die letzten Nächte sehr bedeckt, sodass wir bisher noch keine Polarlichter sehen konnten.

DSC_5426.JPGDSC_5433.JPG

Kommentar hinzufügen

Tag 5 - Reine - Furuflaten (589 KM)

Und wie jeden Tag, zuerst ein Foto von der Unterkunft.

DSC_5072.JPG

Dann heute ein paar Fotos von den Lofoten.

DSC_5080.JPGDSC_5085.JPGDSC_5094.JPGDSC_5106.JPGDSC_5118.JPGDSC_5135.JPG

Eine Reisegruppe fand unseren Wagen ganz toll.

DSC_5157.JPG

Und wie von vielen gewünscht (u.a. Team Cottbus um Martin H.) unsere Baden Aktion im Nordmeer.

DSC_5169.JPGDSC_5173.JPGDSC_5181.JPGDSC_5184.JPGDSC_5187.JPGDSC_5199.JPGDSC_5201.JPGDSC_5209.JPGDSC_5212.JPG

Dann weiter auf den Lofoten.

DSC_5224.JPGDSC_5228.JPGDSC_5230.JPGDSC_5235.JPGDSC_5241.JPGDSC_5250.JPG

Eine unsere Roadbook Aufgaben, reite ein Elch und esse Schokolade.

DSC_5255.JPG

Bei einem einheimischen durften wir dann Rentier mitfahren. Gegen ein paar Flaschen Bier haben wir Rentierfleisch bekommen, was wir am Abend zubereitet und gegessen haben.

DSC_5272.JPGDSC_5284.JPG

Die Tagesaufgabe von morgen, einmal Beifahrertausch für 30 KM haben wir auch gemacht. Die heutige Tagesaufgabe ein Schneemann bauen, schieben wir auf morgen - Schnee Beschaffenheit war heute nicht so toll.

Für die Nacht, haben wir mit 2 anderen Teams eine Vikinger Hütte gemietet.

DSC_5295.JPGDSC_5300.JPG

Kommentar hinzufügen

Tag 4 - Vilhelmina - Reine (553 KM)

plus 109 KM Fähre

Sascha hat auf der Party letzte Nacht gewettet, gewonnen und 150 € Spenden von einem Schwedischen Tape Vertreter bekommen.

Zu beginn wieder ein paar Fotos wo wir letzte Nacht geschlafen haben.

DSC_4955.JPGDSC_4960.JPG

Dann etwas von unterwegs.

DSC_4969.JPGDSC_4981.JPGDSC_4985.JPG

Tagesaufgabe heute, 200 KM eine geöffnete Dose Surströmming im Auto transportieren. Gut das ich noch etwas krank bin und nicht so viel rieche, aber das was ich gerochen habe fand ich nicht so schlimm wie man es immer sieht.

DSC_4990.JPGDSC_4992.JPGDSC_4998.JPG

Dann ging es wieder weiter.

DSC_5001.JPGDSC_5008.JPG

Kurz vor Norwegen mussten wir unsere Queen CD wieder tauschen. Von einem Schullehrer haben einen Holzstift bekommen.

DSC_5021.JPG

Dann ging es über den Polarlkreis 66,57°, aber kurz vorher hatten wir noch eine Reifenpanne. Haben dann den Ersatzreifen montiert, aber kein Foto gemacht, da heute wieder etwas Zeitdruck - mussten pünktlich bei der gebuchten Fähre sein.

DSC_5026.JPGDSC_5041.JPGDSC_5045.JPGDSC_5048.JPGDSC_5054.JPG

Anschließend waren wir dann am Fjord.

DSC_5056.JPG

Kurz vor der Fähre haben von einem anderen Team ein Reifenreparaturset bekommen und konnten unseren kaputten Reifen flicken.

DSC_5061.JPGDSC_5062.JPG

Dann ging es auf die Fähre zu den Lofoten.

DSC_5063.JPGDSC_5064.JPGDSC_5067.JPGDSC_5068.JPG

In der Unterkunft auf den Lofoten angekommen haben wir gesehen, das wir wieder eine 20 € und eine 50 € Spende erhalten haben.

Kommentar hinzufügen

Tag 3 - Kristinehamn - Vilhelmina (794 KM)

Die letztem Kilometer zur Unterkunft wurden wir gestern von der Polizei begleitet und dann vor der Unterkunft kontrolliert.

DSC_4900.JPG

Hier dann ein Foto von heute morgen vor unserer Unterkunft, gestartet sind wir bei -14°C.

DSC_4907.JPGDSC_4911.JPG

Da wir durch die Unterstützung des eines Team am Vortag weit zurücklagen waren, hatten wir heute eine große Strecke vor uns und entsprechend Zeitdruck. Das muss unserer Galloper mitbekommen haben und hat heute Vormittag rumgezickt, ist immer wieder ausgegangen und hat keine Leistung gehabt. Nach einigen unfreiwilligen Stops haben wir uns entschlossen den Dieselfilter zu wechseln.

DSC_4915.JPGDSC_4916.JPGDSC_4920.JPG

Danach lief er wie ein kätzchen und wir konnten wieder Strecke machen.

DSC_4923.JPGDSC_4925.JPGDSC_4931.JPGDSC_4933.JPG

Zwischendurch gab es dann ein zugefrorenen See über den wir gefahren sind.

DSC_4944.JPG

Ansonsten hatten wir heute nicht viel Zeit für etwas und auch die Tagesaufgabe war einfach Vilhelmina erreichen, wo heute Abend ein treffen mit alles war. Es gab Esses, trinken und Musik. Hotel bekommen wir heute auch bezahlt.

Kommentar hinzufügen

Tag 2 - Ystad - Kristinehamn (617 KM)

Zu beginn noch ein Foto unser Unterkunft von letzter Nacht in Ystad.

DSC_4832.JPG

Der Campingplatz auf welchen wir geschlafen haben war direkt am Meer, das haben wir uns erst mal kurz angesehen.

DSC_4835.JPG

Weiter ging es zur Tagesaufgabe vom Vortag nach Ales Stenar wo wir eine Vikinger Zeremonie durchgeführt haben.

DSC_4844.JPGDSC_4846.JPGDSC_4849.JPGDSC_4854.JPG

Dann ein Bild von unterwegs.

DSC_4859.JPG

In der nähe von Ryd gab es dann die heutige Tagesaufgabe. Auf einem Autofriedhof im Wald den Tourbus von Abba finden, der nach einer Legende dort liegen soll.

DSC_4861.JPGDSC_4862.JPGDSC_4864.JPGDSC_4866.JPGDSC_4868.JPG

Dann wieder ein paar Bilder vom Straßenrand.

DSC_4878.JPGDSC_4880.JPGDSC_4881.JPGDSC_4884.JPG

Bis hier hin sind wir den ganzen Tag mit einem anderen Team zusammengefahren, weches in Ystad die Hütte neben uns hatte. Das Auto des anderen Team hatte schon den ganzen Tag Probleme gemacht, gegen 14 Uhr ging dann gar nix mehr. Zusammen mit noch einem Team haben wir Beistad geleistet, hoffnungslos auf den ADAC gewartet, was gegessen und die beiden schließlich in die nächstgrößere Stadt ins Hotel gebracht. Gegen 18 Uhr sind wir dann mit dem anderen Team zusammen weiter gefahren. Das Tagesziel Stockholm war dann nicht mehr zu schaffen, sodass wir bis 22:30 Uhr so weit gefahren sind wie es ging.

DSC_4890.JPG

Kommentar hinzufügen

Tag 1 - Hamburg - Ystad (610 KM)

Heute ging es um 10 Uhr in Hamburg endlich los. Wir wurden direkt von RTL Nord Interviewed. Ausgestrahlt wird es im RTL Lokalfernsehen am Montag. Ansonsten gab es noch eine Ration Bier für jedes Team.

DSC_4720.JPGDSC_4729.JPGDSC_4737.JPGDSC_4752.JPG

Erste Aufgabe in Deutschland eine Büroklammer tauschen. Wir "ossis" haben natürlich eine Banane bekommen.

DSC_4763.JPG

Dann ging es auch schon über die erste Brücke nach Dänemark, wo wir dann auch gleich für die nächte Aufgabe ein Stein von der Dänischen Ostseeküste gesammelt haben.

DSC_4771.JPGDSC_4781.JPGDSC_4785.JPG

Dann ging es über die nächste Brücke. Vorher haben wir aber wie es die Aufgabe vorschreibt unseren Tauschartikel in Dänemärk weitergetauscht - jetzt haben wir eine Queen CD.

DSC_4799.JPGDSC_4801.JPGDSC_4805.JPG

Ein bischen Kultur muss auch sein, daher sind wir in die Innenstadt von Koppenhagen gefahren. Dort haben wir ein Foto von der berühmten Meerjungfrau gemacht. Und speziel für Mike sogar mit Dynamo Dresden Schaal. Danach haben wir noch einen typisch dänischen HotDog gegessen.

DSC_4817.JPGDSC_4820.JPGDSC_4822.JPGDSC_4826.JPG

Anschließend sind wir über Malmö nach Ystad gefahren, wo wir dann auch zum ersten mal auf der Tour Schnee gesehen haben.

DSC_4827.JPG

Übernachten tun wir in einer Hütte auf einem Campingplatz. Durch Zufall ist in der Nachbarhütte ein anderes Rallye-Team mit dem wir bei einem Bier den Tag haben ausklingen lassen.

Kommentar hinzufügen

Aufgabe Pimp your Ride

Während der Rallye müssen wir Aufgaben und Missionen erfüllen, diese erfahren wir aber erst am Start. Eine Aufgabe wurde aber im Vorfeld schon verraten "Pimp your Ride - Teams mit einem ausgefallenem Fahrzeug Styling werden von der Rallye Jury mit Extra-Punkten belohnt".

Bei Facebook hatten wir euch gefragt was wir machen sollen und haben uns dann für den Wikinger Hut entschieden.

26758211_538731626504929_7907922936031047402_o.jpg

Mit Hilfe des Ersatzrads, ein paar Kissen und Stretchfolie haben wir den Hut geformt und mit Epoxidharz befestigt.

IMG_20180114_114952.jpgIMG-20180114-WA0007.jpg

Die Hörner haben wir mit Holzscheiben auf einer gebogenen Stange modelliert, mit Stoff bezogen und wieder mit Epoxidharz befestigt.

IMG-20180114-WA0004.jpgIMG_20180114_155842.jpgIMG_20180116_183929.jpg

Dann das Ganze noch streichen und auf dem Auto befestigen.

IMG-20180218-WA0001.jpgIMG-20180218-WA0002.jpgIMG-20180218-WA0003.jpg

Kommentar hinzufügen

Die letzten Aufkleber

Letzte Woche haben wir vom Janusz-Korczak-Kinderheim in Görlitz, welches wir mit unseren Spenden unterstützen - als Dankeschön einen Aufkleber erhalten und direkt angebracht.

IMG_20180216_184228~2.jpgIMG_20180219_210700.jpg

Diese Woche haben wir dann von copyworxx auch noch mal einige Aufkleber erhalten, welche wir natürlich auch direkt angebracht haben.

IMG_20180219_202437.jpgIMG_20180219_210650.jpgIMG_20180219_210706.jpgIMG_20180219_210719.jpgIMG_20180219_210732.jpg

Wie sich das für ein echtes Rallye-Auto gehört haben wir jetzt auch unseren Namen an der Seite.

IMG_20180219_210712.jpg

Kommentar hinzufügen

Business Cat is watching our Fahrstil

Passend zur Spende von Business Cat haben wir jetzt die zugehörigen Aufkleber erhalten und auf den Außenspiegeln angebracht.

Spende.pngIMG_20180214_203237.jpg

Kommentar hinzufügen

Angemeldet als
Spenden

Bitte unterstütze unsere Spendenaktionen für Kinder

lass unser Spendenziel durch die Decke gehen